Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/pyrania

Gratis bloggen bei
myblog.de





Chill'n und Gammel'n

Wir alle kennen das: Der eine will heute nich weggehen, weil er will ja Chill'n. Oder ständig kommen Leute zu einem und bezichtigen einem dem rumgammeln. Die Härte findet sich darin das manche meinen Chill'n und Gammeln sei ein und das selbe ... das kann ich so nicht stehen lassen!

 Kommen wir zuerst mal zum Chillen:

Wenn es zu diesem, betont positiven, Zeitverteib kommt steht eines im Vordergrund: Entspannung und Besinnung. Man nimmt sich die Zeit um mal wieder alles in Sich in Ordnung zu bringen, die Welt in ihrem 360 Grad Spinn mal turnen zu lassen und sich nicht dem allgemeinen Quatsch und rumirrenden Stress verursachender Faktoren nachzugehen. Man denk über dies und das nach, diskutiert mit sich selbst, eventuell auch mit Freunden, Dinge, für die man noch keine zusätzliche Hirnleistung aufbringen konnte. Wichtig aber ist, das man sich bewusst der Entspannung und der Ruhe hingibt.

Dinge die sich sehr gut zum Chillen gesllen können sind warme Getränke, mein persönlicher Favourit ist dabei Tee, desweiteren natürlich auch eine Wasserpfeife, weil nichts so schön sphärische Gedankengänge erzeugt wie der wegziehende Rauch. Von dem Duft ganz ganz zu schweigen, man kann natürlich auch Räucherstäbchen hinzuziehen. Natürlich sollte man auch an die entsprechende Lichtkulisse denken, ich nehm dafür immer Kerzen oder MagicLights, die immer die Farbe ändern. Als fast schon den wichtigsten Faktor sollte Musik immer dabei sein. Musik greift in das Menschlichegefühlsleben ein wie nichts zweites, daher kann man damit einen sehr schönen Effekt bewirken.

 

Nun zum Gammeln:

Wenn du eigentlich echt viel zu tun hättest aber keine Lust hast oder grade noch ein-zwei Minuten überbrücken musst und nichts sinnvolleres zu tun hast, als rumzusitzen, zuliegen und Däumchen zu drehen und den Menschen in deinem Umfeld auf den Sack gehst ...dann bist du ganz dreckig am Gammeln, du kleiner Baraber! Gammeln tritt aus der völligen Langeweile und Sinnlosigkeit hervor und bewrikt damit das du nichts produktives Machst. Meist Dinge ohne Sinn und meistens immer ohne große Bewegungen oder Aktionen.

 

Es gilt also: Chillen hat nichts mit Gammeln zu tun. Bei einen nimmt man sich die Zeit, beim andern nimmt einen die Zeit.

Ich hoffe damit ist das Thema weitest gehend abgeschlossen und das allgemeinwohl der Chillout Menschen verschont von terroristisch stressenden Anschuldigenung ungebildeter.

12.1.07 18:31
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christoph "Penismaster" Schoch (12.1.07 22:49)
endlich sags mal jemand

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung